Rainers Horen
Donnerstag, den 13.05.2004
Heute ist also der Tag, an dem der Kneipenf?hrer entsteht. Die Lust ist gro?, trotz oder gerade wegen des Regenwetters.
Geschafft! Bilder werden skaliert und GPS-Daten automatisch bestimmt. Bin mal gespannt, ob sich jemand eintr?gt. Bislang sind nur meine Geheimtipps da drin.

Die Frage wirft sich auf, warum wir soviele Arbeitsplatzanw?rter haben. Ich hab's: die S?che schreiben keine Bewerbungen! Die Personaler brauchen h?nderingend Leute und keiner bietet sich an. Klar, dass wir Europa erweitern mussten.
Beitrag kommentieren

Mittwoch, den 12.05.2004
Heute ist es so mies draußen, dass ich im Isecafé sass. Nett eingerichtet und der Kaffee schmeckt. Ist eigentlich ein Geheimtipp für Päderasten: jeden Tag kommen Schülerinnen vorbei und machen ihre Hausaufgaben. Ist ja auch gemütlicher als auf Spielplätzen und was ausgeben kann man auch gleich. Allerdings beginnt die Zielgruppe ab 14. Das ist ja wohl für manche schon zu alt.
Beitrag kommentieren

Dienstag, den 11.05.2004
Im Kopf enstand heute das Konzept für die neue, mehrsprachige Webseite. Nach langem Überlegen werde ich die Texte in einer deutschen Transliteration in der Datenbank ablegen und zur Laufzeit (Templateauflösung) über UTF-8 russisch oder hebräisch ablegen. Mit der Methode kann ich besser debuggen und der Nutzer kann ich Contentmanagmentsystem mit deutscher Tastatur schreiben.
Für solche exotische Sprachen gibt gibt es "Quasistandards", die die Übersetzung beschreiben. In den USA zum Beispiel heisst das dann "hebrew USA phonetic".
Beitrag kommentieren

Montag, den 10.05.2004
Ist schon erstaunlich, was Sonnenschein für einen tollen Einfluss auf das Gemüt hat.
Beitrag kommentieren