Rainers Horen
Sonntag, den 27.06.2010 [13:24]
4:1 gegen England!



Und das 44 Jahre danach – wenn das mal nichts zu bedeuten hat.
Beitrag kommentieren

Sonnabend, den 26.06.2010 [19:40]
Mehr schönes Wetter geht nun wirklich nicht und wenn es wie gestern auch noch stark windet, brauchts beim Grillen keiner menschlichen Blashilfe. Dennoch sind immer die unterschiedlichen Hitzezonen zu beachten. Obergriller Michi weiß Bescheid.


In der Nacht noch stille, ständig von Feuerwehren umkreiste Grillgenütlichkeit – schon am nächsten Vormittag ist Platz für neuen Müll bereitet und die Hamburger Variante (D-CDLH) der ¬Tante Ju umkreist die begeisterten Besucher des THW-Sommerfestes.

Beitrag kommentieren

Mittwoch, den 23.06.2010 [18:30]
Heute schlägt die Schicksalsstunde Deutschlands und wir haben heute im Onkel Pö (neuerdings „Schweinske“) zu Mittag gegessen. Ist dort ganz vernünftig, nur gewisse Gerichte wie Kartoffelbrei darf der Gast natürlich nicht bestellen. Kann er schon – nur dann bekommt er das nicht aus frischen Kartoffeln gestampft, sondern aus der Tüte. Und das ist aufgeweichtes Kartoffelmehl mit Geschmacksverstärker(n).



Auch der Blick zur Straße zählt. Tatsächlich hat Udo Lindenberg damals von einer Kneipe gesungen, die einen herrlichen Blick in das feine Eppendorf hat. Onkel Pö selber ist gerade noch im Stadtteil „Hoheluft“. Wenn die Maus auf das Bild geklickt hat, lohnt es sich die F-Taste zu drücken.
Beitrag kommentieren

Montag, den 21.06.2010 [18:21]
Wer immer schon einmal als nichthanseatische Landratte wissen wollte, wie in Hamburg kreativ gearbeitet wird – hier ein 360°-Zeugnis aus der Feldstrasse:



Leider wird das Souterrain aufgegeben. Es hatte immer so eine besondere Atmosphäre dort hinabzusteigen. An der runden Wand hat Peter immer viele tolle Photos geschossen. Nun wird wohl alles anders werden. Naja, und diese Schaufensterpuppen stehen zum Verkauf:

Beitrag kommentieren